KINDERLAND-SACHSEN e.V.

Anerkannter Träger der freien Jugendhilfe

Freie Célestin-Freinet-Schule ist Wettkampfzentrum für einen Ranglisten-Orientierungslauf im Friedewald bei Moritzburg

Am Sonnabend, den 12. März 2016 wird keine Wochenendruhe in der Freinet-Schule einziehen, denn in der unteren Etage des Schulgebäudes und im Sportraum wird das Wettkampfzentrum für einen Sächsischen Ranglisten-Orientierungslauf eingerichtet. Die Anfrage des Veranstalters SSV Planeta Radebeul e.V. fand sofort offene Ohren und Unterstützung bei der Schulleitung um Frau Dr. Kleber und bei der Hausmeisterin Frau Pätzold.

Die Orientierungsläufer möchten sich deshalb schon im Voraus für das Entgegenkommen der Schule bedanken, denn es ist nicht immer leicht, ein „Dach über den Kopf“ als Ausgangspunkt für einen Orientierungslauf mit ca. 220 Teilnehmern in der Nähe eines Waldgebietes zu finden. Gerade in dieser Jahreszeit brauchen die Läufer eine Umkleidemöglichkeit im Warmen, Toiletten und eine Imbissversorgung. Im Sportraum der Schule öffnet 8.30 Uhr das Organisationsbüro. In drei Klassenräumen können sich die Läufer dann auf Ihren Wettkampf vorbereiten.

Ab 10.00 Uhr beginnt der Start der Orientierungsläufer (OL er) am St.-Ulrich-Tunnel am Rande des Friedewaldes. Da die Läufer im Einzelintervallstart auf ihren Kurs gehen, wird sich der Start bis ca. 12.00 Uhr hinstrecken. Die Streckenlängen betragen je nach Altersklasse von 10 bis 75 Jahre zwischen 1,5 und 12 km Luftlinie. Mit Karte, Kompass und einem elektronischen Chip ausgerüstet, versuchen die Läufer in schnellstmöglicher Zeit bestimmte Punkte (Orientierungslauf-Posten) im Waldgebiet in einer vorher festgelegten Reihenfolge querfeldein oder auf Wegen abzulaufen. Es gewinnt der Läufer mit der schnellsten Zeit - vorausgesetzt er hat alle Posten mit richtiger Reihenfolge.

Die Orientierungslauf-Posten im Wald sind mit einer elektronischen Station ausgestattet, so dass im Ziel mit Hilfe eines Computers das Ergebnis sehr schnell ermittelt werden kann.

Orientierungsläufe gibt es aber nicht nur im Wald, sondern auch in Städten, Parks oder in gebirgiger Landschaft. Neben Einzelläufen wie dieser Landesranglistenlauf werden Orientierungsläufe als Staffel-, Mannschafts- und Sprintläufe ausgetragen. Man ist sogar mit Langlaufski, Mountainbike oder in der Dunkelheit unterwegs.

Zum Lauf im Friedewald haben auch Deutsche Meister und Nationalmannschaftsläufer gemeldet, so dass gute Leistungen zu erwarten sind. Gegen 13.30 Uhr werden die Sieger in allen Klassen feststehen. In der Schule können sich die Läufer bei einem kleinen Imbiss stärke. Die Siegerehrung in den Kinderklassen wird den Wettkampf abschließen.

Wenn das Wetter am 12. März mitspielt, sollte es eine schöne Orientierungslaufveranstaltung werden. Mit dem Wettkampfzentrum Freie Célestin-Freinet-Schule sind schon mal gute Voraussetzungen dafür geschaffen worden.

Helmut Härtelt
Wettkampfleiter
SSV Planeta Radebeul e.V.

 

 Kartenausschnitt

 

Laeufer OL Kinder OL
 

Nominierung für Förderpreis

Wir freuen uns sehr über die Nominierung für den Förderpreis "Verein(t) für gute Schule" 2015!!

Die Stiftung Bildung und die Stiftung Bildung und Gesellschaft würdigen damit die Arbeit von Fördervereinen,
die Kinder und Jugendliche an der Gestaltung ihrer Schule beteiligen und Partizipationsprozesse vorantreiben.

Auf der Website der Stiftung Bildung und Gesellschaft finden Sie die Broschüre mit näheren Informationen
und allen nominierten Projekten - auch unser Projekt "Atelier Demokratie".



Nominierungsurkunde Freinetschule2

Weg für Fördermittel frei

Der Gemeinderat hat einstimmig ein Erbbaurecht für die Célestin-Freinet-Schule beschlossen.
Im nachfolgenden Artikel finden sich weitere Details zum derzeitigen Stand des Sanierungsvorhabens.

SZ-Artikel Célestin-Freinet-Schule vom 26.11.2015

Kontakt

Adresse:
Friedewald
Kötzschenbrodaer Str. 39
01468 Moritzburg

Ansprechpartner:
Sylvia Kreller (amtierende Schulleiterin)
Tel.: (0351) 8 38 75 38
Fax: (0351) 8 33 62 98
cfs.friedewald@
kinderland-sachsen.de

Kapazität:
85 Plätze