KINDERLAND-SACHSEN e.V.

Anerkannter Träger der freien Jugendhilfe

Kindergremien

Zum Tagesbeginn, 8:00 Uhr, findet täglich ein von Kindern moderierter Morgenkreis statt, der als Forum dienen kann für: Gespräche, Erzählungen und Vorlesen, Vorstellung mitgebrachter Gegenstände oder der Diskussion von wissenschaftlichen Fragen. Dieses Ritual des morgendlichen Treffens ist verbindlich für alle Kinder in der jeweiligen Klassenstufe.

In der sich anschließenden Planungsrunde erfolgt die gemeinsame Planung des aktuellen Tages, der Woche und des Alltags sowie die Planung der individuellen Arbeitsvorhaben der Kinder.

Kindergremien2
Der Morgenkreis wird durch den täglichen Präsentationskreis ergänzt, in welchem die Kinder ihre Ergebnisse vorstellen und präsentieren. Dieses Forum dient der Rückkopplung der Arbeit am Vormittag ebenso, wie der gemeinsamen Planung des sich anschließenden Nachmittags.

 

 

Am Wochenanfang und –ende findet der Klassenrat statt. Es ist das höchste Ent­scheidungsgremium der Klasse und hat folgende Aufgaben:

  • Verteilung und Auswertung von Ämtern und Diensten,
  • Klärung von Problemen, Fragen, Wünschen und Themen, welche für die ge­samte Klasse relevant sind.

Die Abstimmungen erfolgen nach demokratischen Prinzipien des Vorschlagrechts und des einfachen Mehrheitsbeschlusses.
KlassenratJeden letzten Freitag im Monat findet zudem eine Schülerkonferenz statt.
An diesem Termin treffen sich alle Kinder und Pädagogen der Schule, um gemeinsam einen Rückblick auf die vergangenen Arbeits- und Lernschwerpunkte der Klassen zu ermöglichen. Dieses höchste Kindergremium der Einrichtung bearbeitet Fragen, Wünsche und Ideen, welche die gesamte Schule betreffen.

 

Die Teilnahme von jeweils einem Vertreter der Elternschaft pro Klasse ist im Sinne einer transparenten Arbeit unserer Einrichtung ausdrücklich erwünscht.
Zur Klärung einzelner konkreter Fragen können delegierte Kleingruppen gebildet werden, welche von den Klassenräten oder der Schülerkonferenz bestimmt wer­den.

Gelebte Demokratie und die Abgabe von Verantwortung in Kinderhand sind die primären pädagogischen Ziele, deshalb ist die Teilnahme an den Gremien für alle SchülerInnen verbindlich. Alle Gremien werden von Kindern geleitet.

Kontakt

Adresse:
Friedewald
Kötzschenbrodaer Str. 39
01468 Moritzburg

Ansprechpartner:
Sylvia Kreller (amtierende Schulleiterin)
Tel.: (0351) 8 38 75 38
Fax: (0351) 8 33 62 98
cfs.friedewald@
kinderland-sachsen.de

Kapazität:
85 Plätze