KINDERLAND-SACHSEN e.V.

Anerkannter Träger der freien Jugendhilfe

Mitglied im Verband -Der Paritätische- Sachsen

Bus der inklusiven Werte

Das Projekt

BusProjekt„Bus der inklusiven Werte“ von Kinderland-Sachsen e.V. macht demnächst auch an Ihrer Schule halt.

2016 können so 100 vom Sächsischen Staatsministerium für Kultus ausgewählten Klassen an diesem einmaligen Sensibilisierungsprojekt mitarbeiten und durch gemeinsames Tun ihren Blick für inklusive Werte öffnen.

Ziel des Projektes „Bus der inklusiven Werte“ ist es, Schülerinnen und Schüler für das Thema Inklusion zu sensibilisieren, Aufklärung zu leisten und die Vielfalt des Themas emotional und praktisch erlebbar zu machen.

Zu diesem Zweck soll an einem Tag mit einer Klasse an einer Schule innovativ und handlungsorientiert gearbeitet werden.

Innerhalb einer Doppelstunde können so Themen aus dem Bereich Inklusion, die bereits immer schon mal diskutiert werden wollten, Fragen, Anregungen und Kritik von den Schülern formuliert und in dialogischer Form miteinander ausgetauscht werden.

Das Format „Bus der inklusiven Werte“ lebt von den Akteuren der jeweiligen Schule. Der handlungsorientierte Ansatz führt neben einem Zugewinn an Faktenwissen auch zu einem vertieften Verständnis gesellschaftlicher Prozesse.

Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler werden zu Beginn einer alltäglichen Situation ausgesetzt. Auf der Grundlage eines erdachten Szenarios übernimmt jeder Teilnehmer eine zugewiesene Rolle. In diesen Rollen sollen sie ihre spezifischen Interessen vertreten und in Kleingruppen agieren. Dafür erhalten sie ein Gruppen- bzw. Rollenprofil, das Informationen über den Ablauf, ihre jeweiligen Rollen sowie spezifische Interessen und Positionen enthält.

Der „Bus der inklusiven Werte“ ermöglicht ein selbst gesteuertes und kreatives Arbeiten und Lernen. Das Ergebnis bestimmen jedoch die Schülerinnen und Schüler selbst. Auf einem Plakat werden diese Ergebnisse zusammengefasst.

Wichtig ist uns, dass aus den Handlungen ein Dialog entsteht, auf dessen Grundlage in der Auswertung Erkenntnisse gewonnen werden können.

Die Auswertung erfolgt auf einem Plakat. Dieses bleibt in der Klasse damit auf dessen Grundlage auch weiter am Thema gearbeitet werden kann. Die Auswertung ist abhängig von der Erinnerung der Teilnehmer.

 

Für die teilnehmenden Lehrer haben wir hier weitere Informationen zusammen gestellt.

Bus der inklusiven Werte - teilnehmende Schulen

diese Schulen nehmen mit mindestens einer Klasse teil / haben schon teil genommen.

Kontakt

KINDERLAND-Sachsen e.V.
Geschäftsstelle
Tharandter Straße 3
01159 Dresden
Tel.:  (0351) 422 84-0
Fax:  (0351) 422 84 99
kontakt[@]kinderland-sachsen.de