Kita "Kinderland" Kleinwelka


Unsere Kindertagesstätte liegt am Ortsrand von Kleinwelka, in einem ruhigen Wohngebiet, umgeben von Einfamilienhäusern. Ganz in der Nähe befindet sich der Wasserturm, das Wahrzeichen von Kleinwelka. Daran schließt sich ein kleiner Rundweg an, vorbei an der freiwilligen Feuerwehr, einem Spielplatz, einem kleinen Park und dem Altenheim. Auch bis zum Saurierpark sind es mit den Kindern nur wenige Gehminuten.

Auf dem 1500 m² großen Gelände unserer Kindertagesstätte befinden sich zwei Gebäude und mehrere
Spielflächen. Der Flachbau ist für die Krippenkinder und die jüngste Kindergartengruppe vorbehalten.
Die vier Gruppenräume werden auch für das Ankommen und Verabschieden der Kinder im Früh- und Spätdienst genutzt.
Im  Backsteinhaus sind die großen Kindergartenkinder in zwei Gruppenräumen untergebracht. In der zweiten Etage befindet sich ein Gemeinschaftsraum, der als Schlafraum, für Feste und Feiern sowie für Angebote externer Anbieter flexibel genutzt wird.
Im Garten gibt es verschiedene Bereiche, wo  sich unter anderem Sandspielkästen, Klettergerüste, eine Kletterburg mit Rutsche und Schaukel sowie verschiedene Sitzecken befinden. Unser „Naschgarten“ und die Gartenbeete, die gemeinsam mit den Kindern bepflanzt und gepflegt werden, ein Fühlpfad und unser zum Teil naturbelassenes Gelände mit Blumenwiese, bietet den Kindern viel Freiraum für eigene Ideen und ihre individuellen Bedürfnisse. Unsere Kleinsten haben ihren eigenen Bereich zum Beobachten und Entdecken.

Schwerpunkte unserer pädagogischen Arbeit
Unsere Einrichtung verfolgt das Ziel einer familienergänzenden und schulvorbereitenden Bildung und Erziehung im Einklang mit dem sächsischen Bildungsplan. Durch eine ganzheitliche Förderung unterstützen wir die Entwicklung der Kinder zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten. 
Dieses ganzheitliche Lernen ist an die Lust des Kindes zu forschen, sich zu bewegen und selbstständig zu sein gebunden. Deshalb nutzen wir bei (fast) jedem Wetter unseren großen Garten oder gehen in den nahegelegenen Wald. Dort können die Kinder nach Herzenslust ihre Phantasie und Kreativität ausleben.
Dabei orientieren wir uns auch am reformpädagogischen Ansatz von C. Freinet, der --Selbstorganisation - Selbstverantwortung – Dialog --   als Schlüsselwörter geprägt hat.
Die Pädagogen sind dabei wichtige Bezugspersonen und unterstützen die Kinder im Alltag, ihre Ideen umzusetzen um diese in das Alltagsgeschehen zu integrieren. Dabei werden sie von uns begleitet und wir geben den Rahmen, die Sicherheit und bei Bedarf Hilfestellung, damit sie lernen, frei zwischen verschiedenen Möglichkeiten zu wählen und zu entscheiden.
Gleichzeitig sind wir Beobachter, Begleiter und Spielpartner jedes Kindes und unterstützen seine Entwicklung.
In unserer Arbeit gilt es Besonderheiten, Interessen sowie besondere Fähigkeiten und  Fertigkeiten unserer
Kinder aufzugreifen. Je nachdem, wo ein Kind sich entwicklungsbedingt befindet, wird es von der
Erzieherin „abgeholt“, gefordert und gefördert. Die Kinder sollen so bemerken, was sie können und dass sie als „kleine“ Persönlichkeiten in der Gruppe anerkannt werden.
Der liebevolle und trotzdem konsequente Umgang mit den Kindern, aber auch das
einfühlsame, offene und respektvolle Gespräch mit den Eltern sind wichtige Grundlagen unserer Arbeit.

Besonderheiten:
  • Musikalische Früherziehung durch die Kreismusikschule
  • Erste Hilfe" Kurs für Vorschulkinder
  • Pflege sorbischer Bräuche und Traditionen
  • Zusammenarbeit mit der FFW und der Sparkasse in Kleinwelka
  • Nutzung der Angebote im Saurierpark
  • Zusammenarbeit mit dem Seniorenheim (Spiel-Singe-Bastelstunde)
  • Wöchentliche Wald- und Wiesentage
  • Krabbelgruppe (1 x im Monat für Kinder, die die Einrichtung besuchen werden)
Verpflegung:
Gesunde Ernährung ist ein wichtiger Bestandteil in unserem Alltag. Deswegen bieten wir allen Kindern
immer ausreichend Getränke sowie Obst und Gemüse an.
Das Mittagessen bekommen wir frisch zubereitet aus der Küche des Pflegeheimes der Herrnhuter Diakonie im Ort.

 
Kita "Kinderland" Kleinwelka
Am Wasserturm 7
02625 Bautzen / OT Kleinwelka

Ansprechpartnerin:

Frau Marschner (Leiterin)
Tel.: 035935 33 87
Fax: 035935 2 33 03
kita.kleinwelka@kinderland-sachsen.de

Öffnungszeiten:
Mo - Fr.: 6:00 - 16:30 Uhr

Plätze:
Kinderkrippe: 17 (ab 1 Jahr)
Kindergarten: 43